Thema Schule

Wahrnehmen, Merken, Verarbeiten ▷ Lernen

Lernen gelingt am besten bei optimaler Motivation und in einem angstfreien Lernklima. Leider sind die Umstände im individuellen und/ oder schulischen Umfeld nicht immer optimal, sodass Konzentrationsprobleme, Stress, Leistungs-/Prüfungsängste oder allgemeine Lernprobleme entstehen.
Ich betrachte das Potenzial des Kindes vor dem Hintergrund seines schulischen und familiären Umfelds. Seine Fähigkeiten werden ebenso herausgefiltert wie seine Persönlichkeitsmerkmale und seine aktuelle emotionale Befindlichkeit. Auch werden relevante Bezugspersonen aus Schule, Familie und dem weiteren sozialen Umfeld bei Bedarf miteinbezogen. So entsteht ein individuelles Profil, das die emotionalen und kognitiven Stärken und Schwächen des Kindes aufzeigt und einen möglichen Förderbedarf in einzelnen Leistungsbereichen aufdeckt. Eine individuelle Lerntherapie auf kognitiver und emotionaler Ebene hilft sodann, Defizite auszugleichen und mit aktuellen Ängsten umzugehen. Damit steigt natürlich auch die Freude am Lernen und die Aussicht auf Erfolg.